Die Lack- und Pigmentindustrie

Es gibt zwei Bereiche der Lack- und Pigmentindustrie, in denen es zu Explosionen kommen kann. Hersteller von Pulverlacken verwenden Strahlmühlen, um Materialien bei hoher Geschwindigkeit, aufzubrechen bzw. zu zerkleinern und dann an Staubfilter, Silos, und Zyklonabscheider zu fördern. Anwender von Pulverlacken tragen diese in Farbkabinen auf Metallgegenstände auf, und bei diesem Vorgang kann es zu Stichflammen kommen. Explosionen können auch in Staubfilter und Zyklonabscheider auftreten oder sich dahin ausbreiten. Diese befinden sich i. d. R. zentral im Inneren der Produktionsanlage, was die Explosionsentlastung schwierig darstellt.

  • Prozessmaterialien

    • Lacke
    • Pigmente
  • Riskante Prozessausrüstung

    • Zyklonabscheider
    • Entstaubungsfilter
    • Sammelbehälter
    • Silos
    • Mühlen
    • Kabinen

Auswahl eines geeigneten Explosionsschutzsystems

Es gibt drei Arten von Explosionsschutzsystemen: Entlastung, Entkopplung und Unterdrückung. Verfolgen Sie den Flow Chart, um eine Vorstellung davon zu bekommen, welche Lösung für Ihre Anwendung die geeignete ist.


Sind sie über Ihr Explosionsrisiko besorgt?
Fragen sie einen Experten nach seiner Meinung.