Die Aerosol-Industrie

Die hauptsächliche Explosionsgefahr in der Aerosolindustrie stellen die Belade- und Wiederverwertungsbereiche dar, in denen Container mit Aerosolen befüllt oder Aerosole wiederverwertet werden. Dabei wird die Sicherheit der in diesen Räumen arbeitenden Menschen riskiert. Selbst der Austritt einer kleinen Menge von flammbaren Dämpfen kann eine Explosion verursachen, wenn diese eine Zündquelle erreichen. Hochgeschwindigkeits-Flammensensoren in Kombination mit einem Explosionsunterdrückungssystem, Präventionsmethoden, Belüftung, Gassensoren und einer schadensbegrenzenden Bauweise stellen die primäre Methode zur Erfassung dar. Das Unterdrückungssystem verwendet HRD-Technologien, bei denen Wasser zum Einsatz kommt.

  • Prozessmaterialien

    • Aerosole
    • Dämpfe
  • Riskante Prozessausrüstung

    • Räume zur Abfüllung von Aerosolen
    • Räume zur Anmischung von Chemikalien
    • Räume zur Lagerung von Chemikalien
    • Ausrüstung für die Abfüllung von Kohlenwasserstoff
    • Bereiche zur Wiederverwertung von Kohlenwasserstoff

Auswahl eines geeigneten Explosionsschutzsystems

Es gibt drei wesentliche Arten von Explosionsschutzsystemen: Entlastung, Entkopplung und Unterdrückung. Verfolgen Sie den Flow Chart, um eine Vorstellung davon zu bekommen, welche Lösung für Ihre Anwendung die geeignete ist.


Sind sie über Ihr Explosionsrisiko besorgt?
Fragen sie einen Experten nach seiner Meinung.