Das Portfolio für Explosionsschutzlösungen von IEP Technologies enthält jetzt auch die renommierten und zuverlässigen Explosionsdruckentlastungseinrichtungen von Brilex und HOERBIGER

Die Palette industrieller Explosionsschutzlösungen von IEP Technologies umfasst das komplette Sortiment der Explosionsdruckentlastungssysteme von Brilex und HOERBIGER. Weitere Einzelheiten über die Produktpalette von Brilex und HOERBIGER einschließlich Standard- und flammenloser Explosionsdruckentlastungen finden Sie in den entsprechenden folgenden Bereichen.

Asset 1

Berstscheiben von BRILEX zur Explosionsdruckentlastung kombinieren Zuverlässigkeit und kurze Öffnungszeiten. Das einteilige Berstelement garantiert leichte Bauweise und damit schnelles Öffnen. Mehr als 60-fach höhere Standzeiten gegenüber veralteten Dreiteilkonstruktionen ermöglichen den Einsatz unter härtesten Bedingungen.

Explosionsdruckentlastung

Die Explosionsdruckentlastung industrieller Staubexplosionen wird schon seit vielen Jahrzehnten eingesetzt. Sie stellt eine wirtschaftliche Schutzlösung für Betriebe mit potentiellem Explosionsrisiko dar. Bei der Spezifizierung von Explosiondruckentlastungen sind die Auswirkungen und die damit verbundenen Risiken der Ausbreitung von Druck und Flamme im Bereich der installierten Berstscheiben zu beachten. Die Entlastung der Explosion ist daher in einen sicheren Bereich abzuleiten. Sollte die Explosionsdruckentlastung eine geeignete Option für eine Anwendung sein, ist auch die Explosionsentkopplung zu beachten, um das Risiko einer Flammausbreitung in benachbarte Anlagenabschnitte zu verringern.


Allgemeines

Die Explosionsberstscheiben von IEP Technologies sind speziell zur Entlastung von industriellen Staubexplosionen konstruiert und schützen Menschen und Industrieanlagen weltweit.

Die IEP Technologies Berstscheiben öffnen sich bei einem festgelegten Ansprechdruck. Somit können Feuerball und Explosionsüberdruck in einen sicheren Bereich abgeleitet werden. Ein komplettes Sortiment an Berstscheiben verschiedenster Größen, Konfigurationen und Öffnungsdrücken ist erhältlich. Abhängig von der spezifischen Anwendung sind die Explosionsberstscheiben in flacher, und gewölbter Ausführung erhältlich, um dem Kunden die geeignete Lösung anzubieten. Die Produkte umfassen ein äußerst umfangreiches Spektrum an Explosionsparametern von sehr hohen KSt-Werten bis hin zu hohen Vakuumanforderungen. Korrekt ausgewählt und ausgelegt können Explosionsberstscheiben das einfachste Schutzkonzept darstellen. Unabhängig davon ob als optimale Druckentlastungsoption Standard- oder Flammenlose Druckentlastung ausgewählt wurde, gilt es auch für die Explosionsentkopplung Sorge zu tragen, um das Risiko einer Flammenausbreitung in verbundene Prozessbehälter oder die Anlage selbst zu mindern.

Standard- u. flammenlose Druckentlastungssysteme

IEP Technologies liefert Ihnen die passenden Schutzsystem aus einem breitgefächertes Portfolio. Die angebotenen Druckentlastungssystem umfassen Standardberstscheiben für Anwendungen bei denen eine sichere Ableitung von Flammen und Druck möglich ist. Flammenlose Explosionsdruckentlastungen kommen zum Einsatz wenn das sichere Ableiten von Flamme nicht gewährleistet werden kann, zum Beispiel im Inneren von Gebäuden. Standard- und Flammenlose Druckentlastungssystem werden im Folgenden näher beschrieben.

Explosionsberstscheiben


Explosionsberstscheibe-GE (eckig und rund)

Filteranwendungen mit pneumatischen Abreinigungssystemen und Hochvakuumbetrieb erfordern eine Explosionsberstscheibe, die Vakuum und zyklischer Beanspruchung lange Zeit standhalten kann. Für derartige Anforderungen sind GE - Berstscheiben die beste Wahl. Ihre gewölbte Ausführung gestattet Unterdruck ohne zusätzliche Vakuumstütze. Standard GE-Merkmale sind Druckspitzendämpfung und integrierte Flanschdichtungen.


Explosionsberstscheibe-KE

Sollte der Unterdruck 60% des Nennöffnungsdrucks nicht übersteigen, bietet die Installation einer gewölbten Berstscheibe keine zusätzlichen Vorteile. Für diese Anwendung stellt die KE-Berstscheibe eine Alternative zur gewölbten GE dar. Die KE-Berstscheibe weist eine lange Lebensdauer und aerodynamische Vorteile im Vergleich zu gewölbten Berstscheiben auf, wie beispielsweise im Falle von Zykonen. Druckspitzendämpfung, integrierte Flanschdichtungen, Verstärkungsrippen und gefaltete Kanten sind Standardmerkmale der KE-Ausführung.


Explosionsberstscheibe-KER

Die KER-Berstscheibe ist ideal für Standard-Anwendungen für Transport und Lagerung von Schüttgütern. Die KER-Serie eignet sich für Prozesse mit statischen Über-/Unterdruckbedingungen bis zu 50% des Nennberstdrucks. Ein besonderes Merkmal der KER ist der verstärkte Rahmen. Dadurch kann die KER ohne Gegenrahmen montiert und somit Installationskosten reduziert werden. Verstärkungsrippen und stellen weitere Standard-KER-Ausführungsmermale dar.


Zubehör

Explosionsdruckentlastungssysteme für Stäube können mit umfangreichem Zubehör geliefert werden: z.B. Montagezubehör, Berstsensoren zur Verschaltung mit der Anlagensteuerung, oder Isolierung. Einzelheiten über das komplette Sortiment können hier eingesehen werden.

Zubehör für Explosionsberstscheiben.

Flammenlose Druckentlastung


EVN Flammenlose Druckentlastung

Das umfangreiche Angebot der EVN-Ventile wurden zur Flammenlosen Druckentlastung von Staubexplosionen entwickelt wobei die Flamme durch einen integrierten Flammenfilter gelöscht wird. Das revolutionäre Design flammenloser Druckentlastungen enthält eine Ventilplatte mit niedriger Masse. Durch den niedrigen Ansprechdruck reagiert die flammenlose Druckentlastung im Falle einer Explosion in Sekundenbruchteilen. Nach einer Explosion schließt das Ventil wieder dicht. Das Risiko von Folgebränden nach der Explosion wird dadurch verringert.

The IndoorVent IV The IndoorVent EXL


Sind sie über Ihr Explosionsrisiko besorgt?
Fragen sie einen Experten nach seiner Meinung.