PistonFire Unterdrückungsbehälter

Der PistonFire Unterdrückungsbehälter besteht aus einem unter Druck stehenden Speicherbehälter für das Löschmittel und einem Ventilkörper mit einem staubexplosionsgeschützten, witterungsbeständigen Gehäuse gemäß den Anforderungen der National Electrical Manufacture’s Association („NEMA“). Das NEMA-gerechte Gehäuse beherbergt den Stellmechanismus, den Druckschalter, das Manometer, das Füllventil, einen OSHA-Kontrollschalter und die Verdrahtungsanschlüsse. Mit einer aufgeschraubten Abdeckung und einem Steckverbinder mit Schnellkupplung für eine einfache Verbindung mit der Feldverdrahtung ist das NEMA-gerechte Gehäuse vollständig abgedichtet. Bei Detektion einer einsetzenden Explosion empfängt der Unterdrückungsbehälter ein Aktivierungssignal. Der Stellmechanismus leitet binnen Millisekunden die schnelle Abgabe des unter Druck stehenden Löschmittels aus Trockenchemikalien in den geschützten Bereich ein.

Zu den Wettbewerbsvorteilen gehören:

DOT, TC-genehmigt – im Werk unter Druck gesetzt, leckgeprüft und an den Einsatzort transportiert, gegenüber dem Unterdrucksetzen und der Leckprüfung vor Ort

Überwachter und verriegelter Niederdruckschalter gemäß der aktuellsten Version der NFPA 69

Nicht explosive Initialladungen, sicher im Umgang (keine ATF- oder UN-Restriktionen)

OSHA-Verriegelung gemäß der aktuellsten Version der NFPA 69

Düsen können in montiertem Zustand geprüft werden (NFPA 69), gegenüber der Demontage oder Öffnung des Behälters durch Fremdunternehmen

Datenblatt herunterladen


Sind sie über Ihr Explosionsrisiko besorgt?
Fragen sie einen Experten nach seiner Meinung.