E-HRD Unterdrückungsbehälter

Der Unterdrückungsbehälter E-HRD wurde für die Montage an allen Arten von Behältern, Schächten und Rohren für Stäube, Gase und hybride Gemische entwickelt. Das Unterdrückungsventil wird mit einer gewölbten Abdeckungscheibe und einem Dichtring verschlossen und anschließend mit Stickstoff unter Druck gesetzt. Unterhalb der Abdeckung befinden sich die Stellvorrichtungen, zu denen ein Zünder und eine Schneidvorrichtung gehören. Innerhalb von circa 1,5 Millisekunden schneidet die Schneidvorrichtung eine profilierte Öffnung in einem Winkel von ungefähr 300 Grad in die Berstscheibe. Sobald die Berstscheibe eingeschnitten ist, drückt der Stickstoff die Scheibe nieder und das Löschpulver kann über den gesamten Querschnitt austreten. Der optimale Einsatz des Löschpulvers wird durch ein spezielles Düsensystem erreicht.

Datenblatt herunterladen


Sind sie über Ihr Explosionsrisiko besorgt?
Fragen sie einen Experten nach seiner Meinung.